Einheit: FW2 (Süd)

19 Beiträge

Feuer in einem Geschäftshaus

In der Nacht auf Dienstag, den 05.03.2024 wurden wir um 02:07 Uhr mit dem Stichwort F-Geschäftshaus alarmiert. Beim Eintreffen im Bereitstellungsraum kam die erste Rückmeldung von den vor uns eingetroffenen Kräften, dass es in einem Geschäftslokal zu einem Vollbrand gekommen ist. Der Brand konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. Nachdem “Feuer aus” gemeldet wurde, konnten […]

Feuer Gebäude Menschenleben in Gefahr

Am frühen Abend des 27.01.2024 wurden wir um ca. 17:20 Uhr mit dem Alarmstichwort F-Gebäude MiG in den Stadtteil Refrath alarmiert. Auf der Anfahrt bestätigte sich ein Feuer, Menschenleben waren nicht in Gefahr. Wir verblieben als taktische Reserve im Bereitstellungsraum, falls weitere Einsatzkräfte an der Einsatzstelle benötigt werden. Dies war nicht der Fall und wir […]

Kellerbrand

Am Mittwoch, den 17.01.2024 wurden wir gegen 17:25 Uhr mit dem Stichwort F-Keller in den Stadtteil Hand alarmiert. Aufgrund der Wetterlage (Schnee) war bereits die Anfahrt zum Feuerwehrhaus eine Herausforderung. Die erste Rückmeldung ließ nichts Gutes erahnen, da sich ein Kellerbrand bestätigte. Kurz nach dem Ausrücken konnte jedoch Entwarnung und “Feuer aus” gemeldet werden, sodass […]

Feuer in einem Gewerbebetrieb

Am Nachmittag des 11.01.2024 wurden wir gegen 16:08 Uhr mit dem Stichwort F-Gewerbebetrieb in den Stadtteil Frankenforst alarmiert. Noch vor dem Ausrücken wurde die Lage über Funk bestätigt. Vor Ort angekommen stellten wir zunächst einige Atemschutztrupps als taktische Reserve. Nachdem das Feuer unter Kontrolle war, unterstützten wir die Rückbauarbeiten der aus dem Einsatz entlassenen Einheiten. […]

Silvesternacht

In der Silvesternacht wurden wir zu insgesamt zwei Einsätzen alarmiert. Zunächst wurden wir zu einer gemeldeten brennenden Mülltonne alarmiert. Vor Ort angekommen bestätigte sich die Meldung und die Mülltonne wurde mittels Schnellangriff abgelöscht und anschließend entleert, um alle Glutnester ablöschen zu können. Abschließend wurde alles mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Auf der Rückfahrt zum Feuerwehrhaus wurden […]